C/Río Borines 62, Puerta 16 Plaza 525, Los Alcázares(Murcia)
Immobilienangebote

EINFAMILIENHAUS / DOPPELHAUS IN DOLORES DE PACHECO MIT GEMEINSCHAFTSPOOL

  • 85m2 <70m2 2 2 Gemeinschaftlich Privatgelände
  • Verkauft
Schlafzimmer: 2
Das Badezimmer: 2
Gebaut: 85m2
Grundstück: 70m2
Kochst du: 1
Einbauschränke: 2
Nennleistung: E
Baujahr: 2006
Orientierung: Nordost
Balkon: 41 m2
Entfernung zum Strand: 3 Km.
Entfernung zum Flughafen: 45 Km.
Entfernung zur Freizeit: 1 Km.
Entfernung zum Golfplatz: 1 Km.
Möbliert
Abstellkammer
Elektrogeräte
Waschraum
Separate Küche
Klimaanlage
Gemeinschaftspool
Sicherheitsgitter
Markisen
Sonnenterrasse
Balkon

Schönes Stadthaus in Dolores de Pacheco in einem Komplex mit Gemeinschaftspool.

Im Erdgeschoss gibt es eine große vordere Terrasse, einen großen Wohn-Essbereich mit Inverter-Klimaanlage, ein Duschbad, eine voll ausgestattete Einbauküche mit Haushaltsgeräten, einen Abstellraum und Zugang zu einem Patio und einem Waschraum. Über eine Innentreppe gelangen Sie in das Obergeschoss.

Im Obergeschoss befinden sich zwei Schlafzimmer mit Einbauschränken und ein Badezimmer. Eines der Schlafzimmer hat Zugang zu einem Balkon. Über die Innentreppe erreichen Sie die Sonnenterrasse. 

In der Nähe von Dolores de Pacheco befindet sich der Cabezo Gordo, ein Naturschutzgebiet und die einzige Erhebung in dem Gebiet, in dem sich die Sima de las Palomas befindet, eine paläontologische Stätte von großer Bedeutung. Der Cabezo Gordo ist seit jeher ein wesentlicher Bestandteil der Landschaft der südöstlichen Halbinsel. Es ist die einzige Gebirgshöhe der Gemeinde von Torre Pacheco mit einer maximalen Höhe von 312 Metern über dem Meeresspiegel, die die gesamte Gemeinde und das Mar Menor Gebiet dominiert. Die Ansichten von Cabezo Gordo sind wirklich beneidenswert; Von oben können Sie jede der umliegenden Städte sehen und werden so zum wichtigsten Wachturm der Region. In dieser Höhe lohnt es sich, die Cueva del Agua mit Tunneln, die den gesamten Berg durchqueren, sowie die bereits erwähnte archäologische Stätte Sima de las Palomas zu erwähnen, obwohl wir viele andere Höhlen finden können, die diesen kleinen Hügel bohren. Paläoanthropologische Funde verdienen besondere Aufmerksamkeit. Schädel- und Oberkieferfragmente, die seit 1994 in der archäologischen Stätte der Sima de las Palomas aus den Jahren 200.000 bis 500.000 hergestellt werden und sich auf zwei verschiedene Morphotypen beziehen: Homo Sapiens Neanderthalensis und Homo Sapiens Arcaico. beide scheinen auf neue Daten bei der Suche nach dem "fehlenden Glied" zwischen ihnen und Homo Sapiens Sapiens oder Cromagnon hinzuweisen. Diese Seite hat zusammen mit der von Atapuerca internationale Anerkennung als mögliche Quelle für die Weiterentwicklung der Paläoarcheologie erhalten.

Nach Informationen fragen

Responsable del tratamiento: María Teresa Serra Berdonces, Finalidad del tratamiento: Gestión y control de los servicios ofrecidos a través de la página Web de Servicios inmobiliarios, Envío de información a traves de newsletter y otros, Legitimación: Por consentimiento, Destinatarios: No se cederan los datos, salvo para elaborar contabilidad, Derechos de las personas interesadas: Acceder, rectificar y suprimir los datos, solicitar la portabilidad de los mismos, oponerse altratamiento y solicitar la limitación de éste, Procedencia de los datos: El Propio interesado, Información Adicional: Puede consultarse la información adicional y detallada sobre protección de datos Aquí.
Nennleistung

Energiebewertung:

E